Auf dieser Seite findest du einige weitere Informationen zu Dietrich Kerner

Wie schon erwähnt baut Dietrich nicht nur Star Trek-Props, sondern auch Props anderer bekannter TV-Serien und Filmen. Eine kleine Auswahl findest du unten.

Achte auch immer auf das DK-Design Logo:


 

 

PodCast mit Dietrich Kerner und Filiz beim TaunTaunTalk mit Matze
vom 07.02.2021

Thema ist das 10-Forward Dinner Hannover, SciFi heute, in der
Vergangenheit, Literatur und TV-Tipps.

Dauer 53:43


So baust du dir ein eigenes LCARS-KeyPad

Die original LCARS Keypads vom Paramount Prop-Department bestanden aus schwarzem Plexiglas welches im Siebdruckverfahren bedruckt wurde. Das hatte leider auch den Nachteil, dass bei häufiger Berührung der Druck immer weiter abgetragen wurde, bis er schließlich nicht mehr vorhanden war. Bei einigen Auktionen konnte man das gut auf den Fotos erkennen.

Hier ist eine kleine Anleitung wie man so ein LCARS Keypad selber basteln kann.

Als Material braucht man 2 mm dickes Plexiglas und 3 mm dickes schwarzes PVC. Dieses Material gibt es im gut sortierten Baumarkt unter dem Namen "Hobbycolor". 

Das Keypad aus diesem Beispiel ist 12,7 cm hoch und 4,23 cm breit
(Seitenverhältnis  1:3). Zuerst ritzt/schneidet man aus beiden Platten jeweils ein Rechteck in dieser Größe aus. (Bild 1).

(Die Bilder kannst du per Klick vergrößern)


Bild 1

Wie in Bild 2 zu sehen, werden beide Stücke deckungsgleich in einen Schraubstock gespannt und alle Seiten werden mit 120er Schleifleinen plan geschmirgelt. Um Kratzer auf dem Plastik zu vermeiden und für den sicheren Halt hat Dietrich sich vorher dazu Schraubstockbacken aus 6 mm dickem PVC gebastelt und diese mit Moosgummi beklebt. Anschließend werden die Ecken abgerundet (Bild 3) und bei beiden Teilen werden die Kanten entgratet.

 
Bilder 2 und 3

Dann wird die Grafik vom Keypad in gleicher Größe auf Fotopapier (Bild 4) ausgedruckt (verschiedene Grafik-Vorlagen findest du oder auch in  Dietrichs Galerie bei DeviantArt.com.

 


Bilder 4 und 5

Bevor der Ausdruck zwischen die beiden Plastikstücke kommt (Bild 5) , müssen diese mit einem Glasreiniger und fusselfreiem Tuch vom Plastikstaub befreit werden. Anschließend wird ein 5 mm breiter Streifen schwarzes Klebeband um die Kante des Keypads geklebt. Zu guter letzt werden noch 4 kleine doppelseitig klebende Pads (z.B. von 3M) in jede Ecke auf die Rückseite geklebt. (Bild 6). Fertig!

 

   
Bilder 6 und 7

Hinweis:
Diese Anleitung gibt es in gedruckter Form auch im

FedCon Insider 2/19



Der FedCon Insider ist das offizielle Magazin des •FedCon Geek Clubs  (früher OSTFC), in dem Dietrich Mitglied ist

 

seit 25.06.2017

In der Ausgabe 3/17 des FedCon Insiders gab Dietrich Kerner erneut ein Interview. Dieses Mal zum Thema "Okudagrams". Darin gibt es auch viele Bilder aus Dietrichs digitaler Feder.

Aus das kannst du als PDF-Datei herunterladen und lesen

Der FedCon Insider ist das offizielle Magazin des •FedCon Geek Clubs  (früher OSTFC), in dem Dietrich Mitglied ist



In der Ausgabe 12/15 des FedCon Insiders gab es ein weiteres Interview mit Dietrich, das ich dir nicht vorenthalten möchte.
Du kannst es
als PDF-Datei herunterladen und lesen

Der FedCon Insider ist das offizielle Magazin des •FedCon Geek Clubs  (früher OSTFC), in dem Dietrich Mitglied ist



Mit seinem V.I.S.O.R. fällt Dietrich schon sehr auf. So sprechen ihn immer wieder Reporter der Zeitungen oder des Fernsehens an, mit der Bitte ihn Interviewen zu dürfen.

Im September 2009 gab Dietrich •Trekzone Network ein Interview. Mit dem Titel
 "Mit dem VISOR war ich oft bevorzugtes "Opfer" der Presse"



kannst du es lesen


Ein weiteres Interview konntest du im im Burgdorf-Magazin "Wir sind Burgdorf".
In Ausgabe Frühjahr 2013 auf Seite B...24 kannst du es lesen.... lesen


Das Titelbild des "Burgdorf-Magazins"
Anklicken, um das Magazin online durchzublättern


Seite B...24: Zum Lesen anklicken

 

Sogar ein Lin zu GTJLCARS.de ist im abgebildeten PADD zu sehen

Gestaltung aller CD-Cover für das im Februar 1992 gegründete
Musikprojekt "Trancentral IV" aus Berlin, die elektronische Instrumentalmusik erschaffen

Trancentral IV Cover CD1+2_front.jpg 

Trancentral IV Cover StarshipColonia_front.jpg   Trancentral IV Cover StarshipColonia_back.jpg

kannst du das Projekt nebst weiteren Coverdesigns kennenlernen und natürlich die Musik von Trancentral IV hören

Weitere Links: http://www.myownmusic.de/trancentral4

Hier eine kleine Auswahl an Props, die Dietrich sonst so gebaut hat.
Diese Auswahl stammt von DeviantArt.com

Fringe



LOST


 

Spiderman

ein paar ID Cards

Lustiges


 

    

Mehr findest du


Eine weitere Auswahl an DK-Design-Logos bei:


Logo of Battlestar Galactica Banner Logo of Daily Planet

Logo of Anomaly Research Center Logo of Global Dynamics

Logo of Icarus Base Logo of Fringe

Mehr findest du

 

Bei Dafont.com hat Dietrich einige seiner Schriftfonts hochgeladen

Du findest sie

Hier ein paar Beispiele