Zur Startseite

 


   okuda

Bild19.jpg (86968 Byte) Bild28.jpg (96064 Byte)

Diese beiden Bilder sind Screenshots der 7. DVD der 1.DVD TNG-Box


Ralph Winter hatte einige der Arbeiten von Michael Okuda gesehen
 und war der Überzeugung, dass er das richtige verständnis für Star Trek hätte.
Somit hat er ihn 1986 zunächst als Grafik-Designer für Star Trek IV angeheuert.

Seine Arbeit hat ihm wohl so gut gefallen, dass er seit dem 
der künstlerische Leiter und wissenschaftliche Berater
 (Scenic Art Supervisor --Also der Chefdesigner)
 von "Star Trek" wurde. 



Seit 1986 war er an allen Star Trek Projekten beteiligt:
 
"Star Trek: Voyager" 
"Star Trek: Deep Space Nine" 
"Star Trek: The Next Generation"
 "Star Trek: The Final Frontier"
 "Star Trek Generations" 
"Star Trek: First Contact"
 "Star Trek: Insurrection"
"(Star Trek:) Enterprise"


Er entwickelte die  Computeroberflaechen (
LCARS),
 Alienschriften und Gerätschaften.


Michael Okuda (rechts, hier mit Rick Berman )

Er wollte einen visuellen Stil entwerfen, der extrem einfache und Organisations- und Kontrollmethoden für sehr komplexe Vorgänge in der Hardware nahelegen sollte.

Er beweist auch Humor, indem er in die Kulissen von Star Trek eigene Kommentare für die Schauspieler oder auch deren Initialen in die Konsolen einarbeitete, die jedoch nur diese sehen konnten.

(Im TV kann man dies allerdings nicht erkennen, da sie zu klein sind)

Bild31.jpg (89030 Byte)

Dieses Bild stammt ebenfalls aus der 7. DVD der TNG-Box (erste Staffel)
Michael Okuda hält hier einen
•isolinearen optischen Speicher in der Hand


Des weiteren diente Michael zusammen mit Rick Sternbach  als technischer Berater dem Drehbuchteam von Star Trek

Für seine Arbeit (die besten visuellen Effekte) ist er schon 3x für den Emmy nominiert worden.

Er zeigte sein Talent auch schon bei anderen Filmen und Serien. Zum Beispiel bei

"The Flash" (1990) (computer graphics),

"
The Human Target"

und
"
Red Dwarf"



(07.08.09)
Weitere Arbeiten waren und sind die Erstellung der Missionslogos der NASA.
Außerdem hat er maßgebend an dem Remastered Projekt der Star Trek Originalserie (TOS) gearbeitet

Er stammt aus Hawaii und studierte Kommunikation an der "University of Hawaii" in Manoa und machte sein Examen auf der Roosevelt High School (auf Hawaii)

Zudem ist er Mitglied der Künstlergruppe " Bühnenbild, Titel und Grafiker.)

auch ist er Mitglied der "American Civil Liberties Union"IATSE Local 816.
 Mike ist ein treuer Anhänger der wissenschaftlichen Ausbildung und würde sehr gern der erste Grafiker im Weltall sein...

(07.08.09)
Er wurde am 6.August 19
xy in Tokio (Japan) geboren

hier habe ich leider keine korrekten Angaben :-(
(sollte sie jemand haben, klickt hier )

Michael ist verheiratet mit Denise Okuda.
Sie war hin und wieder als medizinische Beraterin von "Star Trek" tätig und geht unter anderem ihrem Mann bei seiner Arbeit zur Hand.

Sie leben zusammen mit ihren Hunden Molly and Tranya in Los Angeles (Californien) 

   deniseokuda90.jpg (5786 Byte)

 

Michael Okuda hat einige Bücher und CD-ROM's (zum Teil als Co-Autor, aber auch mit seiner Frau zusammen) zum Thema Star Trek herausgebracht.

Hier eine Übersicht

(07.08.2009)
Weitere Infos:

Mike und Denise Okuda bei Facebook:

und nette Bilder

und gibt es interessante
Interviews mit Mike Okuda zu seinen NASA-Logos und seiner Arbeit überhaupt

eine Übericht einiger Grafiken, die Mike Okuda erstellt hat