Zur Startseite

 

Wenn du eines der GTJLCARS-Style Packs auf deinem Rechner installiert hast, kannst du mithilfe der GTJLCARS-Zusatzfeatures deinen Rechner noch ein bisschen mehr LCARS-mäßig veredeln.

Diese Zusatzfeatures sind unabhängige Skins oder Programme, die unabhängig von den GTJLCARS-Styles funktionieren. 
Bitte beachte den Hinweise bei dem jeweiligen Zusatzfeature, ob es für deine Windows Version geeignet ist
1)

 

Übersicht


•Zusatzfeature 1:
LCARS Skin für den MS Mediaplayer

•Zusatzfeature 2:
LCARS Time and System Skin für SYSMETRIX

•Zusatzfeature 3:
GTJLCARS Abschaltdialog für Win XP

•Zusatzfeature 4:
GTJLCARS Abmeldedialog für Win XP

•Zusatzfeature 5:
UFP-Clock Skin für SYSMETRIX

•Zusatzfeature 6:
Hardcopy Fenster-Icon für Hardcopy

•Zusatzfeature 7:
GTJLCARS Skin für Rocket Dock

•Zusatzfeature 8:
GTJLCARS-Skin für 3RVX

•Zusatzfeature 9:
GTJLCARS-Skin für Radio?Sure!



Zusatzfeature Nr.9     

GTJLCARS-Skin für Radio?Sure!
Windows XP und Windows 7 (Windows 8 nicht getestet)

 


Radio?Sure! Skin für die standardansicht mit Sendertabelle


Radio?Sure! Skin für die minimierte Ansicht

Radio?Sure! ist ein Freeware Programm zum Hören von Radiosendungen direkt am Rechner. Das Programm hat ein paar besondere Eigenschaften:
 

Es ist portable - das heißt, man muss es nicht installieren
• Es umfasst derzeit
über 26.000 Radiosender weltweit
• Man kann die laufende
Musik aufnehmen (wird als MP3 gespeichert)
• Man kann die Liste der
Sender nach belieben filtern, um das zu finden, was man sucht
Es ist skinbar! Also das Aussehen kann man nach belieben anpassen.

Der GTJLCARS-Skin beinhaltet zwei Ansichten: Normal mit Senderliste und eine verkleinerte Version

Installationsanleitung

1. Lade dir das Programm Radio?Sure! herunter.

2. Führe die heruntergeladene .exe Datei aus.

3. Öffne den Ordner, in dem die RadioSure Dateien gelandet sind.
   Standardmäßig ist das der Ordner:
  
C:\Benutzer (oder User)\"Dein Username"\AppData\Local\Radiosure *)

4. Darin gibt es einen Ordner mit dem Namen "Skins" - öffne ihn.

5. Lade dir den GTJLCARS-Skin herunter (Downloadbutton unten) und entpacke die
    Datei
Radiosureskin-GTJLCARS.zip in oben genannten "Skins"-Ordner

6. Starte das Programm Radio?Sure! und klicke auf den "Einstellungsbutton"

7. Klicke auf der linken Seite auf "Skins" und wähle rechts GTJLCARS aus
    und klick auf "OK".


Fragen zum Skin, bitte an mich stellen. Fragen zum Programm selbst bitte an Radiosure.com.

*) manchmal ist der AppData Ordner nicht sicht bar, in dem Fall musst du im Explorer auf "Organisieren" - "Ordner und Suchoptionen klicken und dort unter dem Reiter "Ansicht" bei "Versteckte Dateien und Ordner den Punkt bei "Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen" setzen und auf OK klicken. Ggf. auf [F5] zur Aktualisierung klicken - dann müsste der AppData Ordner zu sehen sein.

Hinweis: GTJLCARS ist lediglich für die Gestaltung des LCARS-Skins verantwortlich und nicht für RadioSure selbst.


(ZIP-Datei 136 kb)


Zusatzfeature Nr.8

GTJLCARS-Skin für 3RVX
alle Windows Versionen
 


               

Lautstärkeanzeige über dem SystemTray und LCARS-Levelanzeige (wird nur eingeblendet, wenn die Lautstärke verändert wird)

3RVX ist ein kleines Tool, welches es dir ermöglicht sehr bequem die Lautstärke zu regeln.
Das geht damit ganz einfach: WIN-Taste und Scrollrad oder auf das Lautsprechersymbol im Systemtray klicken. Vor allem ist das Programm skinbar. So habe ich extra für 3RVX einen GTJLCARS-Skin erstellt, der ideal zu den GTJLCARS Style Packs passt.

Installation:

Lade dir
das Programm 3RVX herunter und installiere es - wähle als Sprache deutsch aus.

(Alternativ-Link: )

Gehe in den Installationsordner von 3RVX und öffne ihn (meistens ist es C:\Programme\3RVX , könnte aber auch jeder andere sein, je nachdem, wohin du es bei der Installation installiert hast). Darin befindet sich ein Ordner namens "Skins".

Lade dir das GTJLCARS-Skin für 3RVX herunter in dem du auf den Downloadbutton klickst.
Entpacke die Datei
"GTJLCARS_01_3RVX-Skin.zip" in den o. g. Skins-Ordner.

Programm starten und GTJLCARS-Skin einstellen:

Starte das Programm. falls du es noch nicht getan haben solltest und klicke mit der rechten Maustaste auf das neue Lautsprechersymbol im Systemtray. Wähle "Einstellungen" aus.

            

(ist das neue Lautsprechersymbol nicht im Tray zu sehen, so klicke auf den nach oben weisenden Pfeil, um es zu finden).
Im erscheinenden 3RVX-Fenster wählst du den Reiter "Skinauswahl"


 

Aus der Liste der verfügbaren Skins wähls du nun GTJLCARS_01 aus und klickst unten rechts auf den Button "Speichern". Es erscheint ein kurzer LCARS-Ton und die Levelanzeige leuchtet kurz auf.

   

Wenn du nun die WIN-Taste drückst und dein Scrollrad an der Maus drehst, erscheint eine LCARS-Levelanzeige auf dem Monitor worüber du die Lautstärke regeln kannst.

Klickst du hingegen auf das neue Lautsprechersymbol im System-Tray, so erscheint ein anderer Lautsprecherregler. Du kannst ihn frei platzieren - zum Beispiel so, wie ich es oben im Vorschaubild getan habe.
 


(ZIP-Datei 500 kb)


Zusatzfeature Nr.6

Hardcopy Fenster Icon für Hardcopy TM
sinnvoll  nur für Windows 7, getestet mit Hardcopy Version 2012.03.31
 
Zusatzfeature Nr.7

GTJLCARS Skin für Rocket DockTM

 


     


Hardcopy Fenster-Icon vorher


Hardcopy Fenster-Icon nachher
 

 

 

 

...demnächst hier
coming soon

 

Windows 7 Professional bietet ein Bildschirmfoto-Tool: das Snipping Tool.
Komfortabler ist aber das Programm Hardcopy, welches ich immer für Screenshots verwende. Es gibt natürlich noch jede Menge anderer, aber für Hardcopy habe ich ein passendes Fenstericon erstellt, welches sich harmonisch in das GTJLCARS Style für Windows 7 einpasst.

Voraussetzungen:

Sinnvoll ist die Sache nur, wenn du das
GTJLCARS Windows 7 LCARS Style
verwendest
Du findest es

Installation:

Lade dir
das Programm Hardcopy herunter und installiere es, falls du es noch nicht getan hast.

Wichtig:
Falls Hardcopy bei dir bereits gestartet ist,
beende es!

Gehe in den Installationsordner von Hardcopy (meistens ist es C:\Programme\hardcopy , könnte aber auch jeder andere sein, je nachdem, wohin du es bei der Installation installiert hast). Darin befindet sich eine Datei namens hardcopy.exe.

Benenne sie um in z.B. hardcopy_orig.exe.

Lade dir jetzt die untenstehende Datei herunter, indem du auf den Downloadbutton klickst, und entpacke sie genau in dem oben genannten Hardcopy Installationsordner.

Das wars. Starte nun Hardcopy wie gewohnt. Nun müsste das Fenstericon von Hardcopy so aussehen, wie oben in der Vorschau.
 

 

(ZIP-Datei 1,5MB)

 

Zusatzfeature Nr.1
LCARS Skin für den MS Mediaplayer TM


funktioniert bei Windows XP, Vista und Windows 7
Beim MS Mediaplayer 12 funktionierts leider nicht

Zusatzfeature Nr.2
LCARS Time and System Skin für SYSMETRIX TM made by GTJLCARS.de

funktioniert bei Windows XP, Vista und Windows 7

 

Dieses LCARS-Design für den Windows MediaplayerTM ist leider nirgends mehr im Internet zu finden. Er wurde von Heath Coop erstellt und war mal auf der nicht mehr verfügbaren Webseite TrekConnection.com herunterzuladen.
Bei diesem Design passt alles, sogar die LCARS-Farben.
Damit dieses Design wieder zu Ehren kommt, biete ich es hier wieder zum Download an.

Installation:
Ganz einfach, du brauchst nur die Datei herunterzuladen und in ein Verzeichnis deiner Wahl entpacken. Ein Doppelklick auf die wmz-Datei öffnet den Mediaplayer im LCARS-Design..


Hier ein Screenshot mit LCARS Time and System 01
 mit darunter geöffnetem MS Mediaplayer:


anklicken um ein größeres Bild zu erhalten

Diese coole LCARS-Anzeige ist ein von GTJLCARS erstelltes Theme für •SYSMETRIX TM.
SYSMETRIX ist ein skinbares Tool zur Anzeige einer Unmenge von Features wie Uhrzeit (analog, digital), Datum, Systemauslastung, Speicherplatz, E-Mail, Mediaplayer usw.
LCARS Time and System 01 ist exakt dem LCARS-Design des Windows Mediaplayers (links) angepasst. Wenn du es direkt untereinander schiebst hat es einen ganz besonderen Effekt: Du glaubst die beiden Tools gehören zusammen.
Im Einzelnen findest du folgende Angaben in diesem
SYSMETRIX-Theme:
Uhrzeit (digital), Datum, User des Rechners, Name deines Rechners, IP deines Rechners, Taktfrequenz, Größe des Arbeitsspeichers, Auslastung der CPU als Balken, in Prozent (Durchschnitt) und als Histogramm und Füllstand deiner internen Festplatten (C:, D:, E:, F: ). Des Weiteren kannst du den Windows Mediaplayer, deinen Browser und Outlook-Express starten.
Diese Details kannst du selbstverständlich selbst anpassen.

Installation:
Lad dir SYSMETRIX herunter und installiere das Tool. Anschließend lädst du dir das LCARS Time and System 01 - Theme herunter und speichere die Zip-Datei in einen Ordner deiner Wahl.
Du brauchst sie nicht zu entpacken.

Starte SYSMETRIX und gehe in die SYSMETRIX Configuration (ggf. rechte Maus auf das auf deinem Desktop angezeigte Theme - Sysmetrix Configuration) und klicke bei "Theme Browser" auf "Import Theme". Hangele dich zu dem Ordner durch, in dem du das LCARS Time and System 01 - Theme gespeichert hast. Ist es in Sysmetrix geladen, klick auf "Load".

ein weiteres SYSMETRIX-Theme findest du


(ZIP-Datei 64 kb)


(ZIP-Datei 352 kb)

Zusatzfeature Nr.3
GTJLCARS  Abschaltdialog für Win XP  

funktioniert nur bei Windows XP Home


Zusatzfeature Nr.4
GTJLCARS  Abmeldedialog für Win XP  

funktionoiert nur bei Windows XP Home

 

 

 

 

Ich glaube, dass es das nirgends woanders im Internet gibt:
Einen Abschaltdialog für Windows XP im LCARS-Style.

Er ersetzt den standardmäßigen Abschaltdialog von Windows XP

Installation:
Siehe Readme-Datei im Download oder

 

Damit das Bild vollständig ist, gibt es zum LCARS-Abschaltdialog auch den passenden Abmelde-Dialog
 

Er ersetzt den standardmäßigen Abmeldedialog von Windows XP

Installation:
Siehe Readme-Datei im Download oder

 


(ZIP-Datei 288 kB)


(ZIP-Datei 2,78MB)


 Zusatzfeature Nr.5
UFP-Clock Skin für SYSMETRIX TM made by GTJLCARS.de

funktioniert bei Windows XP, Vista und Windows 7


GTJLCARS-Style Pack 01 mit UFP-Clock

 

Das ist die zweite Anwendung, die ich für  •SYSMETRIX TM erstellt habe.

SYSMETRIX ist ein skinbares Tool zur Anzeige einer Unmenge von Features wie Uhrzeit (analog, digital), Datum, Systemauslastung, Speicherplatz, E-Mail, Mediaplayer usw.
(siehe oben)

Die GTJLCARS UFP-Clock ist eine Analog-Uhr die im UFP-Logo integriert ist.

Das Besondere daran: Sie lässt sich exakt über das UFP-Logo schieben, das dem Wallpaper des GTJLCARS-Stylepack 01 beiliegt.

Im Einzelnen findest du folgendes in diesem SYSMETRIX-Theme:
Uhrzeit (analog) mit Sekundenzeiger und das aktuelle Datum.
Diese Details kannst du selbstverständlich selbst anpassen.

HINWEIS: Es lässt sich leider immer nur eine SYSMETRIX-Anwendung auf dem Desktop anzeigen

Installation:
Lad dir SYSMETRIX herunter (falls du es nicht schon für LCARS Time and System 01 getan hast) und installiere das Tool. Anschließend lädst du dir das UFP-Clock Theme herunter und speichere die Zip-Datei in einen Ordner deiner Wahl.
Du brauchst sie nicht zu entpacken.

Starte SYSMETRIX und gehe in die SYSMETRIX Configuration (ggf. rechte Maus auf das auf deinem Desktop angezeigte Theme - Sysmetrix Configuration) und klicke bei "Theme Browser" auf "Import Theme". Hangele dich zu dem Ordner durch, in dem du das UFP-Clock - Theme gespeichert hast. Ist es in Sysmetrix geladen, klick auf "Load".

ein weiteres SYSMETRIX-Theme findest du


(ZIP-Datei 488 kB)


 

Fragen?

Die am häufigsten Fragen zu den Style Packs oder den Zusatzfeatures findest du in den FAQ's

Faq's zu den Style Packs für Windows XP und den Zusatzfeatures

FAQ's zum Windows 7 Style Pack

Weißt du trotz der FAQ's nicht weiter?
Dann stelle deine Frage direkt an GTJLCARS.de

 

 


1) GTJLCARS übernimmt keine Garantie oder Haftung für die Funktion der GTJLCARS-Style-Packs oder der Zusatz-Features auf deinem Rechner und/oder für eventuelle Fehlschläge, sowie für Verlust von Daten .
Außerdem kann GTJLCARS.de keine Gewähr für die Funktion der Styles und/oder der Zusatz-Features, sowie die Richtigkeit der Anleitungen geben, weil es Abweichungen bei der Konfiguration deines Rechners zu den von mir getesteten Rechnern geben kann. Beachte unbedingt, ob das entsprechende Zusatzfeature für deine Windows Version geeignet ist.
Es wird empfohlen vor jeder Installation ein System-Update zu machen.