Zur Startseite

 

14. September 2001 bis 14. September 2017

ja, du hast richtig gelesen. Auch, wenn man es kaum glauben kann, aber GTJLCARS.de ist nun 16 Jahre online!
Fünfzehn Jahre, die mir viel Spaß gemacht haben. Genauso, wie im Jahr 2001 bin ich auch heute noch hoch motiviert,
dir, lieber LCARS-Fan, immer wieder Interessantes und neues zum Thema LCARS zu präsentieren.
Was das wohl in den letzten 16 Jahren gewesen sein mag...?

Das erfährst du im diesem Kurzrückblick

•27.08.2001: Beantragung der Domain GTJLCARS.de
•14.09.2001: die erste Online Version von GTJLCARS.de

Das hat man natürlich viel zu tun. Du siehst, es hat etwa drei Wochen gedauert, bis ich was hatte, das ich der Welt präsentieren konnte. Aber das war noch nicht sehr viel. Aber die Hauptthemen gab es damals schon. Zum Beispiel die Rubrik "LCARS für Excel" !!!
Das war recht einfach, weil ich LCARS für Excel schon lange vor Erstellung der Homepage entwickelt hatte.
LCARS für Excel ist bis heute einzigartig und wurde bisher von niemanden kopiert, erfreut sich aber nach wie vor einer gewissen Beliebtheit.
Im Jahre 2009 gab es das letzte Update.
Habe es aber noch nie bei Excel 2007 oder 2010 getestet....(kommt aber noch)


LCARS für Excel

 


26.04.2002: PADD Props

So viele Trekkies kannten GTJLCARS noch nicht, aber Dietrich Kerner hat Anfang 2002 Kontakt zu mir aufgenommen. Er bastelte PADD's. Als ich die gesehen hatte, schlug ich ihm vor, diese auf GTJLCARS zu präsentieren. Er bekam eine eigene Unterseite mit seinem Namen unter der Rubrik LCARS. Bis heute ist Dietrich Kerner bei GTJLCARS nicht mehr wegzudenken.

Was noch nie gesehen?

 


24.05.2002: Der erste GTJLCARS-Newsletter erscheint

Jede Webseite besitzt einen eigenen Newsletter. Warum nicht auch GTJLCARS? Bis heute habe ich in unregelmäßigen Abständen 59 Newsletter abgeschickt. Den GTJLCARS-Newsletter beziehen derzeit 143 LCARS-Fans, wie du. Das sind vielleicht nicht viel - aber die meisten, die ihn erhielten, erhalten ihn auch heute noch. Anfangs hatte ich das mal über einen Newsletter-Provider gemanagt - leider hat der immer mehr Werbung in den Newslettern versteckt, dass das die Newsletterempfänger abgeschreckt hatte.
Seit dem verschicke und verwalte ich alle Newsletterabonnenten, Newsletter und deren Versand von Hand!

Einige alte Newsletter findest du übrigens

Anmelden kannst du dich

Ach ja...einige Zeit lang habe ich versucht die GTJLCARS-Newsletter in einem Blog zu archivieren. Das kam aber nicht so richtig an.
Siehe 


20.02.2003: Umfrage zum UFP-Logo

Spaßeshalber habe ich bei GTJLCARS ein Umfrageformular eingefügt. Eine Umfrage lautete zum Beispiel, wie ich die Startseite gestalten sollte. Zu diesem Zeitpunkt war oben auf der Seite ein animiertes UFP-Logo (JAVA-Applet) zu sehen , vielleicht erinnerst du dich... Die Umfrage ergab, dass die meisten anstelle des JAVA-Applets lieber eine tolle Flashanimation sehen wollen. Es hat bis zum Anfang 2011 gedauert, bis ich es tatsächlich verwirklicht habe (siehe unten).

ein paar alte Umfrageergebnisse


02.07.2003: Animierter LCARS Wallpaper

Bei Windows 98, 2000 und XP war es möglich eine HTML-Seite als Windowshintergrund (Wallpaper) einzurichten.
Warum also nur ein statisches Bild auf dem Desktop, wenns auch anders geht? Also habe ich eine HTML-Seite entwickelt, die man als "active desktop" in den genannten Windowsversionen einrichten konnte.
Tja, leider geht das bei Vista und Windows7 nicht mehr.

Falls du also noch XP hast, kannst du ihn immer noch runterladen:
 


02.12.2003: Der erste von mir geschriebene Artikel bei Trekzone Network (TZN) veröffentlicht

Trekzone Network ist bis heute eine der beliebtesten Informationsquelle für Star Trek News.
Der damalige Chefredakteur fragte bei mir an, ob ich nicht Lust hätte einen interessanten Artikel für sie zu schreiben.
Ich sagte sofort zu. Der erste Bericht handelte natürlich von LCARS. Er erschien in einem TZN-Newsletter,
den zu diesem Zeitpunkt 7000 Leser abonnierten (also etwas mehr als die den GTJLCARS-Newsletter bekommen) ;-)
Seit dem habe ich in größeren Abständen weitere Artikel geschrieben.
Welche, kannst du hier nachlesen:

Der letzte von mir geschriebene Artikel erschien übrigens am 1.10.2010.
Falls du einen davon lesen willst


Homepage von Trekzone Network


Juni 2004: Der erste Download des Monats erscheint

Dietrich Kerner (s.o.) baut nicht nur PADD's, sondern auch andere tolle Star Trek Props. Zum Beispiel Türschilder, Aufkleber, Flaschen-Etiketten usw. Als ich bei ihm zu Hause diese ganzen Basteleien bestaunen durfte, reifte bei uns schnell die Idee sie der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Der "Download des Monats" war geboren. Seit Juni 2004 bis heute sind 97 DLDM's erschienen - immer pünktlich zum Anfang eines jeden Monats als PDF-Datei. Jede einzelne Datei hat Dietrich Kerner in akribischer Feinarbeit erstellt. Wir wollten einen hohen Qualitätsstandard und nicht jeder Entwurf hat es zum DLDM geschafft. Viele Ideen kamen von Dietrich selbst, aber es gab und gibt auch sehr viele Ideen von GTJLCARS-Besuchern. Die Ideen reißen nicht ab und sind sehr beliebt.

Vielen Dank lieber Dietrich !!

Eine Übersicht aller erschienenen DLDM's findest du


05.09.2004: Kuriose LCARS-Seiten

Ich bin im Internet plötzlich über eine Homepage gestolpert, die wie LCARS aussah, aber überhaupt gar nichts mit Star Trek zu tun hatte! Zum Beispiel gab es da einen Hundefreund, der seinen Golden Retriever der Welt zeigen wollte - im LCARS-Look! Das fand ich witzig. Mit der Zeit fanden sich immer mehr solcher "kuriosen LCARS-Seiten", dass ich ihnen neben den obligatorischen Verweisen zu anderen LCARS- und Star Trek-Seiten, eine Unterseite widmete. Leider sind diese Seiten nicht mehr online oder sehen inzwischen völlig anders aus. Aber die Screenshots habe ich dir erhalten.

Kannst sie dir ja mal ansehen:
 


25.03.2005: GTJLCARS-Fotoalbum

In meiner Tätigkeit für GTJLCARS.de habe ich natürlich einige Star Trek Veranstaltungen besucht (jedoch nie die FedCon). Da gab es mal eine private Star Trek Ausstellung in Hildesheim, bei dem auch der NDR anwesend war, oder das "DTTS in Göttingen. Auch der bekannte Star Trek Club Hannover hatte sein 10 Jähriges im Jahre 2006. Nicht zu vergessen unser Besuch in Lauenau bei Martin Netter und die Star Trek Vorlesungen von Dr. Hubert Zitt. Alle diese Veranstaltungen wurden mit Berichten und vielen Fotos festgehalten. Man findet sie alle im GTJLCARS-Fotoalbum. Viele Fotos stammen übrigens von meinem Haus- und Hoffotografen und Kollegen Peter Kernspecht.

Vielen Dank, lieber Peter !!

Die Alben findest du

 


08.05.2005: Das LCARS Museum

Schon seit längerer Zeit hatte ich die Idee, mal aufzuzeigen, wie LCARS überhaupt entstanden ist. So ist das LCARS-Museum entstanden. Von dem ersten auftauchen von LCARS bei Star Trek: The next Generation bis Star Trek: Nemesis und sogar noch bei Star Trek ENTERPRISE hat sich das LCARS Design entwickelt. Was sich verändert hat und was seit dem Anfang beibehalten wurde, habe ich im LCARS-Museum festgehalten. Leider habe ich daran schon lange nicht mehr weitergearbeitet. Aber das heißt ja nicht, dass das so bleibt ;-) Übrigens: Die Idee des LCARS-Museums war offensichtlich so gut, dass ein Japaner sie schlichtweg kopiert hat!!!

das Original:

Zum Spaß, die Kopie in japanisch!
Selbst einige Bilder sind die selben....Naja, man kopiert nur, was gut ist!!

 


05.08.2005: Trekkige Autokennzeichen

Als Dietrich Kerner sich ein neues Auto gekauft hatte, stand für ihn fest, welches KFZ-Kennzeichen er dafür reserviert: H-NC 1701 Mein Kollege und Fotograf Peter kaufte sich kurz darauf auch ein neues Auto. Er fand die Idee so toll, dass es auch ein trekkiges Kennzeichen bekommen sollte: BS-NC 1701. Die beiden waren aber sicherlich nicht die ersten und einzigen, die diese Idee hatten. Also erstellt ich eine neue Unterseite bei GTJLCARS.de und stellte Fotos der beiden Autos mit einem kleinen Bericht online. Plötzlich trudelten nach und nach weitere Autobesitzer bei mir ein, die ebenfalls trekkige Kennzeichen hatten. Darunter waren auch einige Fahrzeugumbauten, die aus einem Auto ein Shuttle machten. Inzwischen befinden sich mehr al 20 Fahrzeuge in der Rubrik "Trekkige Kennzeichen" Diese Idee wurde bisher nicht kopiert :-)) Danke an alle, die mir ihre Autofotos gesendet haben. Ich freue mich immer wieder über trekkige Autos - also ran, und mir ein Foto geschickt! Erst seit 2009 habe ich auch endlich ein Star Trek Kennzeichen: WF NX 1701.

ist die Galerie der trekkigen Kennzeichen:


23.09.2006: GTJLCARS-Shop

Jede Homepage, die was auf sich hält, hat auch einen eigenen Online-Shop mit Artikeln zum Thema. Wollte ich auch haben. So habe ich mit Hilfe von Amazon einen Shop erstellt, in dem man Star Trek Artikel wie Bücher, Videos, Spiele und Merchandising erwerben kann.

der GTJLCARS Shop




 

31.01.2007: GTJLCARS jetzt mit Sounds

Auch, wenn es jetzt ungewöhnlich klingt. Erst 2007 habe ich alles in GTJLCARS mit typischen Star Trek Klängen hinterlegt. So bekam jede Hauptrubrik einen eigenen Hintergrundsound, wie z. B.. die Enterprise NCC 1701-D-Brücke oder dem Maschinenraum. Kurze Zeit später habe ich auch dafür gesorgt, dass man diese Geräuschuntermalung wieder abstellen kann, wenn man will.


 

26.04.2008: GTJLCARS Style Pack für Windows XP

Eine Sensation: Nach etwa einem halben Jahr Arbeit konnte ich das erste LCARS Style Paket für Windows XP herausbringen. So war es möglich Windows XP vom "Teletubby-Design" zu einem LCARS-Design zu verhelfen. Das GTJLCARS XP Style Pack 01 ist einzigartig und gibt es nur bei GTJLCARS.de gratis zum Herunterladen und nutzen. Das Windows XP, dass du bis dahin kanntest, konntest du getrost vergessen ;-) Dieses LCARS-Theme erfreut sich sehr großer Beliebtheit, so dass es bis heute ungeschlagen ist. Die einzige Möglichkeit es zu übertreffen ist, ein LCARS Style für Windows7 zu entwickeln. Aber das ist ein anderes Thema (siehe unten).

kannst du es heute noch herunterladen

 


14.06.2008: Das zweite LCARS Style für Windows XP

 Zusammen mit "Tivar", einem Profi Deskmodder, konnte ich ein weiteres LCARS-Style erstellen, das GTJLCARS-TIVAR Style Pack. Das ist zwar nicht ganz so beliebt, wie das erste Style Pack, aber es gab auch jede Menge User, die es bis heute einsetzen.

Ebenfalls


 

20.07.2008: Zusatzfeatures für die Style Packs

Es bringt relativ wenig, wenn die Styles für sich alleine stehen. So kam zum Beispiel das beliebte "LCARS Time and System" das neben dem Datum und der Zeit auch noch einiger Systeminfos auf dem Desktop anzeigt. Das funktioniert übrigens auch noch für Windows 7! Im September kam dann auch noch der passende LCARS-Abmeldedialog dazu, weil trotz des LCARS-Styles noch immer der Windows XP Abmeldedialog erschien, wenn man den Rechner ausschaltete. Das Windows LCARS Style und die Zusatzfeatures bilden zusammen ein harmonisches LCARS-feeling auf dem Rechner.

Die Zusatzfeatures findest du :
 


21.08.2009: GTJLCARS nicht erreichbar

Einen Riesenschrecken gab es im August 2009: GTJLCARS.de war aus irgendwelchen Gründen offline! Ich dachte schon, die Borg sind dafür verantwortlich und hätten GTJLCARS.de assimiliert. Aber ein Anruf bei meinem Provider hat die Sache aufgeklärt. Bei denen im Rechenzentrum war ein Server abgeraucht. 24h später war GTJLCARS wieder online!
 


01.11. 2009: ein weiteres XP-Style ist erschienen

Das hast du vielleicht nicht mitbekommen, aber ich hatte aus Spaß ein weiteres XP-Style herausgegeben. Aber nicht als Style Pack mit allem drum und dran, sondern nur als Rohdateien, die man sich selbst in die richtigen Ordner einsortieren musste, um sie nutzen zu können. Es war ein Star Trek Style im Design der Computerkonsolen der Enterprise 1701A. Falls du noch Windows XP hast, kannst du es gerne ausprobieren. Ich bin heute noch der Meinung, dass es mir gut gelungen ist. Allerdings habe ich dafür keinen Abmeldedialog erstellt...

kannst du es downloaden
 


31.03.2010: GTJLCARS im neuen Design mit Flash-Startseite

Das Design von GTJLCARS.de wirkte schon etwas altbacken, so dass ich beschloss, etwas mehr mit Flash zu machen. Alles sollte LCARS-mäßig animiert und mit Sounds unterlegt werden. Auch hier habe ich wieder etliche Stunden verbracht, um ein harmonisches LCARS-feeling hinzubekommen. Im März 2003 konnte ich es als Testversion präsentieren. Und am 01. Mai konnte ich es direkt auf der Startseite von GTJLCARS online stellen. Bis heute habe ich dieses Design beibehalten und es gefällt mir immer noch. Als der ganze iPad-Hype aufloderte, kamen mir Bedenken, ob es gut war, alles in Flash zu machen, weil Apple ja seinen Usern Flash vorenthält. Dann aber habe ich gedacht, warum sollte ich mich von einer einzigen Firma beeinflussen lassen? So habe ich es beibehalten. Genauso, wie ich es beibehalten habe GTJLCARS als Frameset darzustellen - trotz vieler Unkenrufe einiger Webprofis, die meinten Frames sind out und man könne nicht von Suchmaschinen gefunden werden usw. Davon habe ich mich nie abschrecken lassen. Es war gut so!


25.05.2010: GTJLCARS das erste Mal in einer Computerzeitschrift vorgestellt

Die renommierte PC Zeitschrift c't hatte einen kleinen Artikel über Star Trek Homepages herausgebracht, in dem unter anderem GTJLCARS.de beschrieben wird. Von 5 vorgestellten Trek-Seiten bekam GTJLCARS.de den größten Anteil - und ein Screenshot war ebenfalls abgebildet - Sogar schon mit der neuen Flash-Startseite. Das war das erste Mal, dass GTJLCARS in einem Printmedium aufgetaucht ist (uns bisher leider auch das einzige Mal).

Guckst du
 


04.01.2011: GTJLCARS Bildschirmschoner

Auch wenn sie keiner mehr braucht: Bildschirmschoner erfreuen sich immer noch allgemeiner Beliebtheit Also startete ich im Weihnachtsurlaub 2010/2011 ein neues Projekt. Eines, dass ich schon weit der Gründungszeit von GTJLCARS im Kopf hatte - einen eigenen LCARS Screensaver zu entwickeln. Schon kurz nach Neujahr konnte ich eine erste Version online stellen. Im Februar 2011 hatte ich die Beta-Version 04 fertig. Leider bin ich seitdem etwas abgebrochen....das heißt aber nicht, dass ich das Thema aus den Augen verloren habe. Aber ein anderes Thema erschien mir noch wichtiger... (s.u.)

Zum Screensaver gehts
 


20.03.2011: Alarm mit dem Gästebuch

Schon im Jahre 2008 hatte ich ein Problem mit dem Gästebuchbetreiber über den ich das GTJLCARS-Gästebuch erstellt hatte. Er wollte nämlich seinen Dienst quittieren. Zum Glück passierte das nicht....noch nicht. fast drei Jahre später das gleiche Dilemma - nur diesesmal machte er ernst! Alle Gästebücher dieses Betreibers waren plötzlich nicht mehr da. Man konnte sich "nur" noch seine Daten sichern. Das wars. Ich suchte nun jemanden, der mir ein autarkes Gästebuch mit dem bisherigen Design entwickeln könnte. Den hatte ich dann zum Glück bald gefunden: René Bärje. Vielen Dank an dich, lieber René!! Am 25.04.2011 war das neue GTJLCARS-Gästebuch online. Es sah fast wie das alte aus und hatte ein paar neue Features.

vom 19.12.2015
Ab jetzt gíbt es kein neues und kein altes Gästebuch mehr, weil es immer wieder Ärger gemacht hat. Deshalb bitte ich dich etwas auf die •GTJLCARS-Facebookseite oder eine Mail zu schreiben.


 


20.07.2012 - 04.08.2012: LCARS-Visual Style für Windows7

Ich wurde seeehr oft gefragt, wann es denn endlich ein GTJLCARS-Style für Windows 7 geben wird. Jetzt ist es soweit! Über ein Jahr habe ich daran gearbeitet, um es dir zu ermöglichen dein Windows 7 in eine LCARS-Konsole zu verwandeln. Alle Details von Windows 7 wurden völlig umgestylt und es ist bisher das einzige LCARS-Style für Windows 7 überhaupt. Probier es aus ;-)

Also ganz aktuell und nur bei GTJLCARS :

 


05.10.2012: GTJLCARS bei Facebook

Lange habe ich darüber nachgedacht. Soll GTJLCARS bei Facebook präsent sein oder nicht? Welchen Aufwand habe ich dadurch? Würde es überhaupt jemanden gefallen? Welche Inhalte sollen bei Facebook von GTJLCARS enthalten sein?

Fragen über Fragen. Am Ende habe ich mich doch dafür entschieden und ich glaube es war nicht die schlechteste Entscheidung. Die Inhalte sind immer aktuell und sind nicht immer LCARS-Themen - aber haben immer was mit Star Trek zu tun. Außerdem findest du auch stets alle Neuerungen von GTJLCARS.

Die GTJLCARS-Facebookseite :


11.11.2012: GTJLCARS gewinnt 1. Preis beim Desktop Styling Contest

GTJLCARS hat gewonnen!! Im November 2012 hatte ich am sogenannten DSC (Desktop Styling Contest) von www.deskmodder.de teilgenommen. Deskmodder.de ist ein spezielles Forum für welche, die gerne ihre PC-Oberfläche und das Design ihres Betriebssystems umgestalten.

Das von mir gestaltete Windows 7 LCARS-Style belegte dann tatsächlich den ersten Platz. Ich bekam doppelt so viele Punkte, wie der Zweitplatzierte.

Alle DCS-Gewinner bei Deskmodder.de findest du (zurzeit) :


21.04.2013: Neue Dietrich Kerner Unterseite erstellt

Wie du ja weißt, gestaltet Dietrich Kerner die Downloads des Monats für GTJLCARS.de. Ihm zu Ehren habe ich im April 2013 eine komplett neue Unterseite erstellt. Auf dieser Seite kannst du nicht nur den DLDM (Download des Monats) herunterladen, sondern du erfährst auch eine Menge über den Designer Dietrich Kerner selbst, seine Arbeiten innerhalb des Star Trek Universums und darüber hinaus. Dazu gibt es jede Menge Bilder und anderes Wissenswerte.

Die Dietrich Kerner Unterseite findest du


Roter Alarm ab dem 01.06.2013: Kein und fast kein Internet

Am 01.06.2013 passierte mir ein Super GAU: Ich hatte plötzlich kein Internet und kein Telefon mehr. Nach einer echten Odyssee mit meinem Telefonanbieter Telekom und DSL-Anbieter 1und1, die alles in Ihrer Macht taten, um mich wieder ans Netz zu bringen, funktionierte es lange Zeit nur noch sporadisch, mit verminderter Leistung oder gar nicht. So war es mir unter anderem kaum möglich GTJLCARS.de zu unterhalten. Nach einigen neuen Anschlüssen, neuen Routern und USB-Surf-Sticks, war endlich nach zwei Monaten der Fehler gefunden: Ein Nachbar hatte die gesamte Nachbarschaft unwissend massiv gestört - mich wohl mit am meisten.
Die Ursache war ein defektes Netzteil einer Fritz!Box.


04.06.2014: Ein neues Zusatzfeature (Nr.9) online gestellt: Radio Sure Skin

Nach langer Zeit konnte ich mal wieder ein Zusatzfeature online stellen. Nachdem ich das tolle Internetradio-Programm Radio?Sure! durch einen Facebookbesucher kennengelernt hatte, war ich davon begeistert. Nicht zuletzt deshalb, weil es skinbar ist. So hatte ich nichts besseres zu tun, als einen GTJLCARS Skin für Radio?Sure! zu basteln. Es war nicht so kompliziert, wie das LCARS-Style für Windows 7, aber immerhin musste ich auch über 100 Bilddateien ändern. Am Ende hatte ich einen Style, der perfekt zum GTJLCARS-Stil passte. Natürlich habe ich es sofort hier bei GTJLCARS.de zum Download zur Verfügung gestellt.

Du findest es als Zusatzfeature Nr. 9 .


11.02.2015: LCARS Phone und Tablet Seite erstellt

Der moderne LCARS-Fan von heute gibt sich nicht nur damit zufrieden, seine PC-Oberfläche zu gestalten und somit LCARS nur auf dem Rechner zur Verfügung zu haben. Nein, er will sein LCARS auch unterwegs dabei haben, nämlich auf dem Smartphone, Tablet oder welches Gerät mit gutem Display auch immer. Darum gibt es seit Februar 2015 eine neue Unterrubrik bei GTJLCARS.de: Die LCARS Phones & Tablets Seite.

Dort findest du eine Sammlung von Apps für Android, Apple iOS und Windows Phone. Es gibt Beispiele von gestylten Smartphones, Videos und natürlich Hinweise, wie du dein Phone oder Tablet umstylen kannst

Wenn das was für dich ist, solltest du mal reinschauen.


13. - 16. 05.2016: GTJLCARS auf der FedCon 25

Obwohl GTJLCARS zu diesem Zeitpunkt bereits 14,5 Jahre online stand, war ich noch nie zuvor auf der FedCon. 2016 war das anders. und ich war tatsächlich dort. Es war eine irre Erfahrung. 4 Tage gab es viel zu sehen, zu erleben und jede Menge aufregende Situationen.

Was ich in diese 4 Tagen bei der FedCon 25 im 50. Jubiläumsjahr von Star Trek erlebt habe, kannst du
nachlesen.


15.09.2016 - 14.09.2017: GTJLCARS tummelt sich meist auf Facebook
 

Fans von GTJLCARS.de werden es gemerkt haben: Soo viele neue Inhalte gibt es hier gar nicht. Aber wieso nicht?

Naja...da es seit Windows 10 keinen Spaß mehr macht, ein eigenständiges LCARS-Style zu erstellen, weil man bei jedem Upgrade alles wieder neu machen müsste, habe ich dieses Thema ad acta gelegt - daher also da nichts neues.

LCARS ist an sich nicht mehr so gefragt. Die einzigen, die sich noch sehr intensiv damit beschäftigen sind die Leute von •LCARS47.com. Viel neues gibt es da also nicht zu tun.

Im September 2017 läuft/lief die neue Star Trek Serie Star Trek: Discovery an. Diese Serie hat wiederum eigene Computergrafiken - da kann ich also nicht anknüpfen.

Wo ich was tun müsste

Adobe Flash wurde von Adobe abgekündigt. Standard-Browser unterstützen kaum mehr Flash für Webseiteninhalte, weil Flash als unsicher eingestuft wurde.
GTJLCARS.de startet aber mit vielen interaktiven Flash-Animationen, die ich mit viel Mühe und Einsatz aufgebaut habe. Nun scheint das obsolet geworden zu sein...
HTML 5 ist aktuell der neueste Schrei. Ob ich und vor allem wie ich GTJLCARS von Flash in HTML5 umstricken kann, weiß ich zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht. Die Zeit, mich damit zu befassen habe ich nicht wirklich. Wenn ich den Anschluss nicht verlieren möchte, müsste ich mich damit auseinandersetzen...
Noch kann man GTJLCARS.de erreichen, solange man das Flash.Plugin installiert hat. Fragt sich nur, wie lange...

Der nächste Punkt ist, dass ich diese Seiten noch immer mit
Microsoft Frontpage 2013 pflege. Neuerdings kann ich darüber meine Inhalte nicht mehr an den Server senden, denn 1und1 hat alles auf sicheres SFTP umgestellt. Das kann Frontpage aber nicht. So muss ich jedes bisschen per FTP-Programm übertragen. Das macht nicht mehr so ein Spaß. Noch geht alles, aber welche alternativen WYSIWYG-Editoren gibt es, denen ich einfach meine mit Frontpage erstellten pixelgenauen Webseiten übergeben und einfach weiterarbeiten kann? Vermutlich keiner.
Auch hier müsste ich im Grunde von vorne anfangen, nur um die selben Inhalte anzuzeigen.

GTJLCARS.de ist aber nicht tot!

Auch, wenn ich hier nicht mehr so viel mache - den Download des Monats gibt es seit 2004 immer noch regelmäßig und pünktlich jeden Monat!

Des weiteren poste ich fast jeden Tag das neueste aus der Star Trek-Welt auf der •GTJLCARS-Facebookseite.

 

 

Natürlich findest du weitere Aktivitäten von GTJLCARS in den •Logbüchern und
fast tägliche Informationen bei •Facebook

So, ich hoffe, dass dir dieser Rückblick etwas Spaß gemacht hat. Ist schon erstaunlich, was man in 16 Jahren alles so online stellt ;-)